Revitalash Wimpernserum im Test 

Wer träumt denn nicht von einem wunderschönen Augenaufschlag, den wir von so manchen Hollywood Stars wie Grace Kelly kennen! Leider sind nicht alle von Natur aus mit schönen Wimpern gesegnet, daher greifen immer mehr Frauen zu falschen Wimpern oder Wimpernverlängerungen. Allerdings kann man auch auf natürliche Art und Weise mit einem guten Wimpernserum Wimpern verlängern und verdichten. Und das schnell und einfach! 

Das Revitalash Wimpernserum gehört zu den besten Wimpernseren, doch hält es wirklich, was es verspricht, nämlich längere und dichtere Wimpern? Und wie lange dauert es, bis sich die ersten Ergebnisse zeigen? Nachfolgend verraten wir Ihnen alles, was Sie über das Wimpernserum wissen müssen. 

Revitalash Wirkung 

Die Wirkung des Revitalash Wimpernserums basiert auf einem Hormon namens Prostaglandin, welches wie bei anderen Seren auch bei Revitalash zum Einsatz kommt. Dabei schwören manche Hersteller aber auch auf die Wirkung des natürlich gewonnenen Black Sea Rod Oils. Diese Wirkstoffe haben eine stimulierende Wirkung auf die Wurzeln der Wimpern und fördern so das Wachstum. 

Hinzu kommen weitere im Revitalash enthaltene pflegende Wirkstoffe, zu denen Peptide, Biotin, Lipide und Grüntee-Extrakte zählen. Diese sorgen für kräftige und gesunde Wimpern. Auf diese Weise wird nicht nur das Wachstum angekurbelt, sondern verlängert sich dank der nährenden Pflege auch die Wachstumsphase der Wimpern deutlich. 

In der Folge fallen die gefestigten sowie gesättigten Wimpern nicht mehr so schnell aus und wachsen in der Regel länger. Außerdem erhalten die Wimpern mehr Glanz und natürlichen Schwung.  

Revitalash Wimpernserum Anwendung 

Damit es seine Wirkung entfalten kann, ist die tägliche Verwendung eines Wimpernserums notwendig. Um eine noch bessere Wirkung zu erzielen, empfiehlt sich die Anwendung vor dem Schlafengehen. 

Das Gesicht muss zunächst gründlich gereinigt werden, um Rückstände aus den Wimpern zu entfernen. Sehen Sie dabei von ölhaltigen Make-up-Entfernern ab, oder achten Sie darauf, dass keine Ölreste zurückbleiben. Nämlich verhindern sie durch die Bildung eines Schleiers, dass das Wimpernserum gut wirken kann.  

Bestreichen Sie die von Rückständen befreiten Wimpern mit Revitalash, indem Sie mit dem Pinsel ähnlich wie bei einem Eyeliner vorgehen, nämlich den oberen Wimpernkranz entlang gehen. Halten Sie Ihre Augen auch kurz geschlossen, sorgen Sie dafür, dass das Serum bis in die unteren Wimpern eindringt.